Sammelthread Oculus Rift, HTC Vive oder Playstation VR?

Welches VR Headset favorisiert ihr?

  • Oculus Rift!

    Votes: 8 61.5%
  • HTC Vive!

    Votes: 2 15.4%
  • Playstation VR!

    Votes: 0 0.0%
  • Keines.

    Votes: 3 23.1%

  • Total voters
    13
#44
Ich habe jetzt ein Gear VR zu hause und die Familie ist schwer begeistert. Klar man muss den Content filtern weil es auch viel Schrott im Oculus Store gibt. Gerade bei Filmen (360° Content) gibt es nur wenig brauchbares Material aber das Teil wird ausgiebig für Games genutzt; bis der Akku vom S6 leer ist, und das ist schon nach 2h der Fall :-).
 
#46
DevPlay
Immer ein sehr interessante Diskussionen der Entwickler, und dieses Thema geht über VR.

Gemeinsamen YouTube-Channel von:
Black Forest Games
Daedelic Entertainment
Deck13 Interactive
KingArt Games
Piranha Bytes
 
#47
Klingt dort eher alles recht negativ. ich bin echt sehr gespannt wie es weiter geht mit dem Ganzen. Meine Erfahrung war ja recht durchwachsen und die Vive würde ich mir nur in der nächsten Generation holen wenn ein paar technische Probleme gelöst sind. Aktuell wäre Rift sogar eher für mich wenn es besser funktioniert als die Vive. Bin inzwischen froh, dass Facebook hinter Rift steht und dadurch viel Geld.
 
#48
Ich denke auch, dass es noch eine ganze Zeit braucht um akzeptable Ergebnisse zu liefern. Meine Hauptprobleme:
Motion Sickness: Tritt nicht bei jedem Titel auf aber bei den meisten Titeln mit viel Bewegung und längerer Benutzung. Wird dir übel legst du das Ding weg, ein absolutes KO-Kriterium.
Taucherbrillen-Effekt: Das Blickfeld ist noch viel zu stark eingeschränkt. Man rennt die ganze Zeit gefühlt mit einer Taucherbrille rum aber tief eintauchen ist nur selten.
Qualität / Bewegungsfreiheit: Auflösung und Klarheit sind noch viel zu schlecht. Die anfängliche Begeisterung schwenkt schnell in "das könnte besser sein" um.
Software: Man merkt bei jedem bisherigen Titel, dass mit den Einschränkungen der Hardware gekämpft wird. Die stärksten Einschränkungen spürt man bei der "Bewegungsfreiheit".
Komfort: Habt ihr mal versucht die Dinger längere Zeit zu benutzen? Mir glüht der Kopf nach bereits 30 Minuten. Das ist überhaupt nicht vergleichbar mit mal eben locker ein paar Stunden PC oder Konsolen daddeln.

Ich denke selbst die nächste Generation wird an vielen Punkten immer nur Schrittweise was ändern können.
 
#49
Ich habe kein großes interesse was mit mit VR und 3D zu tuhen hat, ich als Blindfisch habe viel zu schlechte Augen dafür und ich mag es auch nicht wenn die einschränkung der Games wegen dem VR leidet.

Ich kann den Effekt Motion Sickness denke ich gut nachvollziehen, die Nebenwirkung klingen so ähnlich wie als wenn ich mich an einer neuen Brille gewöhnen müsste und das braucht viel Zeit, wenn die Werte minimal abweichen kann man sich auch daran Games Augenarzt technisch darauf abgestimmt werden.