Wolfenstein II: The New Colossus - Sammelthread

#3
Collectors Edition für 170 AU $


The Wolfenstein II: The New Colossus Collector's Edition Includes:
  • 1/6th Scale 30cm B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz Action Figure
  • Elite Hans Collectible Box
  • Game Disc & Limited Edition Steelbook
  • Pocket Manual & Blitzmensch Poster
  • Bomber Jacket
  • Maschinepistole
  • Laserkraftwerk
  • Dieselkraftwerk
  • Kriegsbeil Hatchet
  • Schockhammer X
https://ebgames.com.au/ps4-231569-Wolfenstein-II-The-New-Colossus-Collectors-Edition-PlayStation-4
https://ebgames.com.au/pc-225607-Wolfenstein-II-The-New-Colossus-Collectors-Edition-PC
https://ebgames.com.au/xbox-one-225575-Wolfenstein-II-The-New-Colossus-Collectors-Edition-Xbox-One



https://store.bethsoft.com/wolfenstein-ii-the-new-colossus-collectors-edition

https://www.amazon.com/Wolfenstein-...spell&keywords=wolfenstein+the+colossuns&th=1



zensierte drecksversion

https://www.amazon.de/Wolfenstein-I...&sr=8-1&keywords=wolfenstein+the+new+colossus
 
Last edited:
#5
Wolfenstein II: The New Colossus – NIEDER MIT DEN NAZIS (aehm Regime)

Dieses Ausblenden von Geschichte, und hier gibt es keinen relativierenden Content, ist einfach nur peinlich.. Der Trailer ist trotzdem gut.
 

tpax

Arch-Vile
#7
Wolfenstein II: The New Colossus – NIEDER MIT DEN NAZIS (aehm Regime)

Dieses Ausblenden von Geschichte, und hier gibt es keinen relativierenden Content, ist einfach nur peinlich.. Der Trailer ist trotzdem gut.
Die Geschichte wird auch in Schulbüchern ausgeblendet. Das sind zwar meiner Erkenntnis nach zum Großteil auch fiktive Werke, werden aber von der Mehrheit noch nicht als solche wahrgenommen. Deswegen sehe ich das bei einem als solches gekennzeichneten Medium weniger kritisch. Mir fallen wenige bis keine Spieleentwickler ein, die sich einen Bildungsauftrag in ihren Code of Conduct geschrieben haben.
Das Gameplay sieht dennoch ganz gut aus, werde mir das Spiel irgendwann nächstes Jahr für die Switch holen.
 
#8
Wolf2 Colossus kommt übrigens auch für die Switch. Ich hab so Shooter nie auf einer Konsole gespielt aber mit den Nintendo Controllern sollte das zumindest akzeptabel funktionieren. Davon ab, hier noch ein neuer Trailer:

 
#10
Hm, haut mich so rein gar nicht von den Socken. Die Grafik wirkt total überzeichnet, viel Nebel, viel Bloom, alles geht im Einheitsbrei unter. Sieht nicht wie eine Erweiterung von id Tech 6 aus. Eher wie eine weich gespülte Variante. Kann auch was am gezeigten Level liegen aber die Richtung sieht stark nach Last Gen aus. Auch das Gameplay wirkt ziemlich generisch. Nicht schlecht aber auch nicht besonders gut. Wenn schon ein neues Wolfenstein dann mehr auf düsteren Horror mit Gore, Okkultismus und anstößig. Eben komplett auf die erwachsene Zielgruppe ausgelegt. Werd ich wahrscheinlich spielen und nach ein paar Tagen wieder vergessen haben.
 
#11
Da es zu den Spielen gehört die ich mit großer Wahrscheinlich spielen werde, werde ich mir die Demos net anschauen. Bin mir zumindest sicher, dass man Spaß haben wird. Aber gebe dir Recht...der Bereich mit dem Okkult bei den damaligen Wolfensteins war toll. Ich weis noch genau wie cool ich die Untoten mit Schild und Axt fand in Return to Castle Wolfenstein.
 
#12
Das allererste RtCW war einfach Weltklasse. Ich finde es hat die okkulten Elemente relativ subtil ins Spiel integriert und gerade dadurch eine gesunde Neugier geweckt bzw. das ganze Spiel lang aufrecht erhalten. Ich bin mir jetzt aktuell nicht mehr sicher ob ich es bis zum Switch Release aushalten kann, womöglich schlage ich schon nächsten Monat zu. Ab jetzt ist für mich Media-Blackout.
 
#17
Hab das Spiel jetzt auch durch. Bekommt von mir eine Wertung von 8/10.

Es hat mir durchweg Spass gemacht und die Mischung aus Stealth und Action war immer sehr gut. Die Cutscenes und vor allem die verschiedenen Personen in dem Spiel waren alle durchweg gut. Hatte nicht gedacht, dass man es wieder so gut hinbekommen kann wie bei dem Vorgänger. Auch der Humor des Spieles war sehr gut. ( Nackte Freundin, blutüberströmt mit 2 Maschinengewehren XD )
Ein anderer, für mich ganz grosser, Pluspunkt ist, dass die Ladezeiten extrem kurz sind. Habe letztens wieder Deus Ex 4+5 gespielt und da dauert es immer Ewigkeiten.
Ich hätte mir aber etwas mehr Abwechslung bei den Gegnern gewünscht und auch, dass es grössere Auswirkungen hat wenn man alle Teilnehmer des Überkommandos um die Ecke bringt. Ebenso fand ich die Bossgegner relativ lahm und hätte mir auch eine grössere Konfrontation mit Engel gewünscht.

Aber alles in allem ein ganz tolles Spiel :-)
 
#18
Mir hat es leider deutlich weniger gefallen als der Vorgänger. Der war, meiner Meinung nach, in sich schlüssiger. Auch, dass der "Endgegner" daraus bestand, einen Raum zu durchqueren und eine Taste zu drücken, die eine Cutscene auslöst, fand ich symptomatisch dafür, dass die Entwickler aus den Augen verloren haben, was den ersten Teil so gut machte.

SPOILER:
Unlogisch fand ich z.B., dass, nachdem Karoline als Anführerin des Kreisau Circle ausfällt, einfach die nächstbeste (zuvor unbekannte!) Frau diesen Job übernimmt. Mir war die Story auch zu "hektisch" - von einem Schauplatz zum nächsten, zurück zum ersten, auf zur Venus, kurz Hitler angucken (nicht vergessen ihm ins Gesicht zu treten!), um dann am Ende zwei Über-Ubersoldaten zu plätten auf dem Herzstück von Frau Engels Armee, die dabei aber uninformiert seelenruhig in einer Talkshow sitzt, weil niemand der Besatzung ihr Bescheid sagt, während man mehr als eine Stunde da oben rumkämpft.
/SPOILER

Naja, ich habe trotzdem Hoffnung für den dritten Teil (der hoffentlich schneller kommt als der zweite Teil).