Wolfenstein The New Colossus erscheint am 27.10.2017

#1
Nur noch knapp eine Woche bis zum Release von Wolfenstein 2: The New Colossus. Erscheinen wird der Anti-Nazi-Shooter zeitgleich am 27.10.2017 für PC, PS4 und Xbox One. Die Nintendo Switch-Version kommt zu einem späteren Zeitpunkt.
Die Geschichte knüpft unmittelbar am Vorgänger Wolfenstein: The New Order an. Die Nazis haben die USA besetzt und ihr müsst Euch mit Unterstützung von Freiheitskämpfern und jede Menge Kriegsgerätschaften dem Regime stellen.
Millimeterweise Tradition hat das Entfernen von Verfassungsfeindlichen Symbolen und diversen Textpassagen für den deutschen Markt und wie es ausschaut wird es (legal) auch keinen Umweg mehr über Österreich oder Schweiz geben um der Zensur zu entgehen. Der Gewaltgrad wird selbst nicht eingeschränkt sein und führt zu einer Altersfreigabe von USK 18.
Technisch gesehen basiert der Shooter auf einer erweiterten id Tech 6-Iteration die in ihrer Basis für Doom 4 benutzt wurde. Wir können uns also auf eine vollständige Vulkan-Unterstützung freuen. Radeon User können gar exklusiv auf FP16/32 zurückgreifen und profitieren von Half-Precision-Shader-Support was die FPS aufgrund technischer Schummeleien zusätzlich in die Höhe treiben sollte. Außerdem soll die aktuelle Engine-Version noch Direct3D 12 unterstützen. In Punkto Optik fallen die Unterschiede zur letzten Carmack Engine id Tech5, die noch im Vorgänger Verwendung fand, nicht so sehr ins Gewicht was man sicherlich auf den Multiplattform-Fokus zurückführen kann.

Quellen:
Bethesda.net

PCGames
 

tpax

Arch-Vile
#2
Kleine Korrektur bezüglich der News: die Nintendo Switch Version kommt leider nicht am 27.10 raus, sondern erst irgendwann 2018. Ein konkretes Datum steht noch nicht fest.
Ich habe eigentlich vor bis zum Switch Release zu warten, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich es schaffe, der Versuchung zu widerstehen und mir das Spiel am Ende doch für den PC zu kaufen.
 
#4
Werde wie immer auf die Tests warten...wobei ich davon ausgehe, dass es einfach das Gleiche sein wird wie der Vorgänger.
Beim letzten Teil hatten sie meiner Meinung nach eine tolle Geschichte geschaffen und auch die Charaktere waren durchweg gut. Zu den Verbündeten hat man sich recht hingezogen gefühlt. Mal schauen wies beim Nachfolger wird.
 

tpax

Arch-Vile
#5
Keine Bescheidenheit bei den Anforderungen:
Minimum Requirements
  • CPU: Intel Core i7-3770 / AMD FX-8350 or better
  • GPU: Nvidia GTX 770 4GB / AMD Radeon R9 290 4GB or better
  • RAM: 8 GB
  • OS: Windows 7, 8.1, or 10 (64-Bit)
  • Storage: 55GB
Recommended Specs:
  • CPU: Intel Core i7-4770 / AMD FX-9370 or better
  • GPU: Nvidia GTX 1060 6GB / AMD Radeon RX 470 4GB or better
  • RAM: 16 GB
  • OS: Windows 7, 8.1, or 10 (64-Bit)
  • Storage: 55GB
Meine Maschine zu Hause ist weit davon entfernt. Ich bin gespannt ob es trotzdem vernünftig laufen wird. Der Vorgänger lief einwandfrei.
 
#6
Bethesda hat das heute nochmal aktualisiert und mehr Beispiele hinzugefügt. Geändert wurden nur die Anforderungen an die CPU. Es wurde außerdem ein 5GB großer Day 1-Patch angekündigt.

Minimal:
Intel Core i7-3770
Intel Core i5-3570
AMD Ryzen 5 1400

AMD FX-8350

Empfohlen:
Intel Core i7-4770
Intel Core i5-3570
AMD Ryzen 5 1400

AMD FX-9370

Ich bin gespannt, ob ich mit meinem Phenom II 955 da nochmal Glück habe. Bisher hat der noch für alles gereicht, aber manchmal musste ich auf einen Patch warten, weil Befehlssätze fehlen, z.B. bei Resident Evil 7.

Quelle: https://www.computerbase.de/2017-10/wolfenstein-new-colossus-systemanforderungen/
 
#8
Die (auf magische und mir völlig unverständliche Art und Weise) unzensierte Version läuft bei mir sehr gut. Full HD, "High" Preset, auf meiner alten Kiste: Phenom II x4 955 @stock, 8GB RAM, Radeon 280x 3GB. Ein paar mal gab es ein paar Ruckler, aber sonst läuft es flüssig. Ob ich die Geschichte mag, weiß ich noch nicht, habe noch nicht viel gespielt.
 
#9
War doch etwas überrascht, dass sich die Bewertungen bei 80-90 einpendeln. Hatte eher mit etwas im 70er Bereich gerechnet nach dem Motto "Wie der Vorgänger nur etwas anders".
Freu mich auf jeden Fall schon drauf, wenn ich dazu komme :-)
 
#10
Und, habt ihr schon Euren Kopf verloren? :-)
Ich bin wirklich positiv überrascht. Spielt sich überhaupt nicht wie ein Consolen-Port, es gibt verhältnismäßig viel Abwechslung und die Story sorgt für passende Unterhaltung. Die Engine ist selbst im Ubermodus @ 1044p noch absolut flüssig und sieht besser aus als ich dachte.
Im Moment fühle ich mich sogar besser unterhalten als letztes Jahr in Doom4.
 
#11
Ich bin gerade bei den Ersten Teil bei und werde dann zu Wolfenstein 2 Anschließen um die Entwickler zu Unterstützen.

Ich mag aber lieber ehrlich gesagt shooter wie Chrysis lieber, wo z.B. der Protagonist Nomad bei seinen Trupp ankommt und alle sind in betrunkener Feier Stimmung am Anstoßen und man selber denkt ist man im Falschen Film. Lag da doch tatsächlich eine Bier Kiste neben der Munition, natürlich war man selber Story technisch dafür verantwortlich und in so einer Situation stellt sich heraus wie sehr man in der Gruppe das Alpha Männchen ist oder Fünfe gerade sein lässt nach dem Motto, ich kann euch jetzt auch nicht den Tag versauen ich bin der Hero und zieh das allein durch und nach Rambo manier bettelt ein Soldat leiernd nehmt mich mit und man darf entscheiden! :D