Sammelthread Blackroom by John Romero

unity

Moderator
Auf https://twitter.com/romero heißt es nur Verheißungsvoll: "Stay tuned – seriously. :)".
Von inhaltlichen Details sind wir weit entfernt aber interessant ist es alle mal. John war ja bekanntlich maßgeblich an den Meilensteinen Wolfenstein 3D, DOOM und Quake beteiligt. Sein letztes 3d-Shooter-Projekt Daikatana ist ebenfalls schon in die Jahre gekommen und war spielerisch und kommerziell nicht wirklich ein Erfolg. Bin dennoch gespannt was er vor hat.
 

tpax

Arch-Vile
Der Romero hat ja an sich gute Ideen, vor allem wenn wenn man sich seine älteren Beiträge anhört, wie beispielsweise auch bei der damaligen Präsentation von Daikatana, aber für die Umsetzung fehlt ihm einfach etwas. Ich denke jedenfalls nicht, dass es Daikatana 2 wird.
 

unity

Moderator
Ich hab mal irgendwo gelesen, dass es bei der Entwicklung von Daikatana Probleme gab, den Quake1 Code in die Quake2 Engine zu portieren weil keine fähigen Programmierer verfügbar waren. Das hatte damals zu dieser großen Verzögerung geführt. John hatte wohl auch nicht die große Auswahl von professionellen Entwicklern. Damals sind ja noch viele über ihr Hobby in den Profi-Job gekommen. Was bei Valve wohl gut funktioniert hat, war bei ION Storm dann scheinbar ein Deaster. Und ohne funktionierendes Entwicklungsteam, ist so ein Job auch nicht vernünftig zu machen.

EDIT: Die Entwicklungsprobleme kann man in diversen Wikis nachlesen:
http://daikatana.wikia.com/wiki/Development
https://en.wikipedia.org/wiki/Daikatana

Die Werbung war wohl damals etwas optimistisch :whaa:

 
Last edited:

unity

Moderator
Inzwischen gibt es mehr Details zum Thema bei Develop-Online.

john-2016-1.jpg john-brenda1.jpg
Scheint ja wirklich überzeugt von seiner Idee zu sein:
“I'm really excited to start making it because it's just a great idea. Instead of just pumping out game after game after game, it's like waiting to come up with something that's really unique, that no-one's seen before, and enables you to make something that you hope will be really amazing. So, we'll see. It's got a pretty cool fiction around it. It's got an interesting story.”
 

unity

Moderator
Am 25.04.2016 gibt es wohl die offizielle Ankündigung. Die letzte Hoffnung für uns Old School Spieler? :cheers:

The Return:
 

unity

Moderator
Jetzt ist es raus: BLACKROOM: A New FPS from Romero & Carmack
John Romero and Adrian Carmack reunite to make BLACKROOM, a visceral, action-packed FPS set in a holographic simulation gone rogue.
"Großartige Idee" bedeutet also, wenn ich das richtig verstehe, dass man sich auf einem Holodeck befindet wo eine Simulation schief geht und man sich deshalb durch komplett unterschiedliche Szenarien kämpfen muss. Erinnert mich spontan an Star Trek Next Generation. Gerade wenn Klingonen auf dem Holodeck waren wurden auch mal gern die Sicherheitsprotokolle außer Kraft gesetzt. Na ja, gut kopiert ist immer noch besser als schlecht neu erfunden :-). Das Ganze soll mit 700 000$ über Kickstarter finanziert werden...
 

unity

Moderator
Ein Satz mit X: Das war wohl nix. Kurz vor Schluss der Kickstarterkampagne waren nicht mal 150 000 Dollar zusammen gekommen. Mehr als ein paar Star Trekige Andeutungen und Konzeptzeichnungen locken 2016 wohl keine Geldbündel mehr hervor. John, ob das wirklich was werden kann? Jetzt soll es eine Demo richten. Nur wie schnell soll da was repräsentatives fertig sein? Mit Blick auf Daikatana sollte man nicht vor 2020 wieder in diesen Thread schauen :D.

Links: http://www.develop-online.net/
 
Top